Amateure – Spielbericht zum Derby gegen Rasen/Antholz

Punkteteilung in sehenswertem 3-3-Derby!!

Bei frühlingshaften Bedingungen sahen die zahlreich erschienenen Zuseher am gestrigen Sonntag ein tolles Fußballspiel. Presidente Hainz Schuster hatte eigens schönes Wetter und Föhn bestellt, um dem Tage zuvor noch nassen Rasen im Rieserfernerstadion eine würdige Frisur zu verpassen. Die Tabellensituation machte die Partie zu einer relativ heiklen Angelegenheit, zumal beide Mannschaften 3 Punkte dringend gebrauchen konnten.

Für unser Team sah alles nach einem ideal verlaufenden Spiel aus in welchem man sich dem Lokalrivalen mehr als ebenbürtig entgegenstellte. In einer gemächlich anlaufenden 1. Halbzeit riskierten beide Seiten nur wenig. Schließlich war es eine Unachtsamkeit des Olanger Keepers, welche die Partie Fahrt aufnehmen ließ. Dieser fing den Ball nach einem Rückpass und Brunner versenkte den anschließenden indirekten Freistoß gekonnt. Vor der Pause (41.) konnte unsere SpG durch Hellweger sogar noch auf 2-0 erhöhen. Olang wurde in Halbzeit 1 vor allem bei Standardsituationen gefährlich, blieb aber erfolglos. Nach einer gelb-roten Karte von Bacher (52.) in Halbzeit 2 kippte das Spiel dann allerdings komplett. Rasen/ Antholz verlor jegliche Ordnung, Olang erstarkte dagegen und konnte die Partie binnen 15 Minuten drehen. Unser Team handelte sich Treffer fast im Minutentakt ein (63., 66. und 77.) und stand schließlich mit dem Rücken zur Wand. (63. Flanke von Sagmeister, Pörnbacher L. verwandelt flach zum 2:1 – 66. Weitschuss Sagmeister ins kurze lange Eck aus ca. 20 meter zum 2:2 – 77.  Schuss von Pörnbacher L., ein Spieler der SPG fälscht den Ball an die Oberlatte ab, doch Oberhammer steht goldrichtig und trifft zum 2:3) Trotzdem gelang in Unterzahl der 3-3 Ausgleichstreffer per Elfmeter (79.). Der Schlusspfiff des Schiedsrichters wurde die verbleibenden Spielminuten arg herbeigesehnt, denn Olang erspielte sich Chance um Chance.

Fazit: Dauerte eine Partie 100 Minuten, wäre man womöglich ohne Punkt dagestanden. Allerdings kann auch Olang mit dem Punkt zufrieden sein, denn lange sah vieles nach einem Heimsieg für Rasen aus!

Aufstellung ASC Olang: Mutschlechner – Unterhuber, Wieland(20. Min Steurer Peter), Pörnbacher M., Niederkofler – Mairegger, Pichler, Preindl – Sagmeister, Oberhammer(85. Mair Bernd), Steurer Thomas( 46. Pörnbacher L.)

Aus der Sicht des Gegners (Bericht Facebook https://www.facebook.com/SpG-Rasen-Antholz-1641210849494736/ )
In Blau:
Ergänzung Redaktion ASC Olang

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s